Coaching und Council

Pflegepersonal in Krankenhäusern und Altenheimen, Lehrkräfte und Sozialarbeiter, aber auch Menschen in Führungspositionen leisten eine anspruchsvolle Arbeit, die nicht selten dazu führt, dass sie sich ausgebrannt und kraftlos fühlen. Das führt zu ansteigenden Krankenständen. Mit der daraus resultierenden Personalsituation steigt die Anspannung in Teams, Konflikte verschärfen sich oder brechen aus.

 

Mit Hilfe von Coaching können Teams und einzelne Personen gestärkt und motiviert werden. Wer zufrieden mit sich und seiner Arbeit ist, leistet eine bessere Arbeit und ist seltener krank. Beim Coaching arbeite ich auch mit Council, einer gewaltfreien Kommunikationsform,  in der das Zuhören im Mittelpunkt steht.

Council öffnet in einer geschützten Atmosphäre die Türen für Impulse aus dem Team heraus, die zu Weiterentwicklung und wertschätzendem Miteinander führen. Das Team erarbeitet sich selbst eine Lösung und folgt nicht einem vorgegebenen Ansatz. Das Wissen jedes Einzelnen trägt dazu bei, die Qualität im Team zu verbessern und wertschätzend miteinander umzugehen. Das eigene Ringen aus der aktuellen Situation heraus, führt zu einem unvergleichlich kraftvollen und nachhaltigen Ergebnis.

Es geht darum, respektvoll miteinander zu kommunizieren, achtsam zuzuhören und wertschätzend zu sprechen. Dadurch werden verborgene Bedürfnisse, Ziele und Absichten einer Gruppe oder eines Unternehmens sichtbar, was zu gegenseitigem Verständnis führt und Vorurteilen entgegenwirkt. 
Diese Form der gewaltfreien Kommunikation eignet sich für den beruflichen Bereich genauso wie für den privaten oder Freizeitbereich.